....und wir wagen es wieder: ESC wir kommen!

Animal Parade heisst unser diesjähriger Beitrag für den Eurovision-Song-Contest und ist eine moderne Variante der Bremer Stadtmusikanten. Trotz aller Leichtigkeit des Titels prangern wir darin den Tiermissbrauch an. 

An dieser Stelle möchten wir uns herzlichst beim Gnadenhof Papillon bedanken, wo der Clip zu Animal Parade entstand. Olivier Bieli & sein Team setzen sich mit aufopfernder Hingabe für misshandelte und dem Tod geweihte Tiere ein.  Alle tierischen Darsteller wurden vor einem qualvollen Tod gerettet und geniessen nun ein neues Leben auf dem Tierhof. Der Videodreh war eine unglaubliche und rührende Erfahrung, die uns aber auch schmerzhaft die Augen öffnete für kaum vorstellbare Quälereien, denen viele Tiere ausgesetzt sind.

Bitte unterstützt Olivier Bieli und sein Team und besucht folgende Website:
 www.shkr.ch

Besten Dank ...und jetzt....

Please vote (4. - 18.11.):
 http://www.eurovisionplattform.sf.tv/videos/animal_parade

THANK YOU! 

Rezension "Luxuria" NegativeWhite

Featherlike bestehend aus Sänger und Gitarrist Chris Weber, Bassist Ramon Vaca und Schlagzeuger Dino Tereh wollen es einmal mehr wissen: Mit ihrem vierten Studioalbum «Luxuria» wollen sie diesen Frühling durchstarten. Im Gepäck Musik, die an alte Zeiten erinnert, Gitarrenriffs, wie die von Dave Grohl und die Melancholie eines zerbrechlichen Glases.

...weiterlesen